Technik

Tux mit Headset vor Bildschirm

Installation und Konfiguration der App Jitsi-meet (via Google Playstore)

  • von

In dieser Anleitung beschreibe ich bebildert, Schritt für Schritt, die Installation und Konfiguration der App (des Programms) Jetsi-Meet auf einem Gerät mit Android(z.B. Handy oder Tablet) via Google-Playstore. Eine Fassung für Iphone/Ipad wird im Laufe des Tages folgen. Grundlagen/Begriffe Jitsi unterscheidet sich an einigen Stellen etwas von bekannteren Programme, z.B. WhatsApp, Threema, Signal. Bei Jitsi gibt es 2 Parameter die… Weiterlesen »Installation und Konfiguration der App Jitsi-meet (via Google Playstore)

Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – Intensivtest und weitere Eindrücke (2/3)

  • von

Nachdem der erste Test, auch im Bereich der Barrierefreiheit, recht vielversprechend verlief, was die Bedienung angeht, war die Entscheidung die Software etwas intensiver zu beobachten und zu testen recht schnell gefasst.Gute Zeitpunkte boten dafür ein Treffen mit Freunden online am Dienstag zur Vorbereitung einer Spielerunde. Ebenfalls angedacht ist eine Pen&Paper-Rollenspielrunde am kommenden Donnerstag.Die ersten Tests am Dienstag, mit 4 Personen,… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – Intensivtest und weitere Eindrücke (2/3)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – erste Eindrücke (1/3)

  • von

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu dem Jitsi-Server zu verbinden. Für den Apple-Geräte gibt es eine kostenlose App im Apple-Store: Jitsi Meet.Für Android-Geräte gibt es ebenfalls eine App, sie kann über F-Droid oder den PlayStore einfach installiert werden. erster Testlauf Der erste Testlauf fand gestern Abend statt. Er bestand aus zwei Teilnehmern, d.h. einem Windows Nutzer an einem schmalbandigen DSL-Anschluss… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – erste Eindrücke (1/3)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (4/9): Jitsi-Server einrichten

  • von

Der folgende Artikel beschreibt die grundlegende Einrichtung eines Jutsi-Servers. Jitsi ist eine freie OpenSource Software, mit der sich in guter Video und Audioqualität bei relativ geringem Ressourcenaufwand Konferenzen zwischen mehreren Teilnehmern erstellen lassen. Es ist möglich nebenher Chat-Nachrichten als Text an einzelne Teilnehmer zu senden, um den Gesprächsfluss zu steuern können einzelne Teilnehmer/innen via Klick auf eine Schaltfläche eine virtuelle… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (4/9): Jitsi-Server einrichten

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (3/9): Mumble – Test der Barrierefreiheit mit verschiedenen Clients (1.Testdurchlauf)

  • von

Testumgebung Die ersten Test liefen heute liefen die ersten Tests, als Clients haben wir verwendet 1.Ipad mit Mumble-Client und Voice-Over Als Textgerät diente ein Ipad Air. Die Software habe ich aus dem Apple-Store installiert, dort steht sie kostenlos zur Verfügung.Die Bedienung der Software mit Voice-Over war grundsätzich möglich. Es gab jedoch Probleme mit der Verständlichkeit der Begriffe, hier könnte es… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (3/9): Mumble – Test der Barrierefreiheit mit verschiedenen Clients (1.Testdurchlauf)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (1/9)

  • von

Kommunikation und Barrieren sind eigentlich ein Widerspruch in sich, ist doch jede Kommunikation eigentlich darauf ausgelegt Menschen miteinander zu verbinden. Wir wurden nun mehrfach alle dazu aufgefordert, die sozialen Kontakt zu reduzieren oder gar auf sie zu verzichten, um damit letztlich die Infektionskette zu unterbrechen. Das ist grundsätzlich logisch und sinnvoll, bezieht sich jedoch nur auf soziale Kontakt im Sinne… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (1/9)

Das ist rotes Licht

  • von

und was macht es? Es leuchtet rot! Erstes Löten, und es hat recht gut geklappt, wenn auch noch viel Potenzial noch oben bleibt Frei nach der berühmten Szene, nur eben nicht blau, sondern rot (und weniger chemisch).

Alles neue bringt der Januar (homeatic)

  • von

Schnell ist es passiert – das Fenster auf, die Heizung an, oder anders: nur um Heizkosten zu sparen jeden Abend die Heizung im Bad hochdrehenum am morgen in einem warmen Bad duschen zu können, irgendwie nervte mich das, besonders wenn man es vergisst.Überdies spart es auch nicht wirklich viel, denn über Nacht ist das Bad immer noch unnötig warm. Gleichauf… Weiterlesen »Alles neue bringt der Januar (homeatic)

Logo Etherpad

Ehterpad mit Reversproxy (ssl)

  • von

Grundsystem etherpad einrichten Ausgangspunkt ist eine virtuelle Maschine mit Debian Stretch und allen wichtigen Updates, sowie der Aktivierung der Backports Hier installiert man schnell alle notwendigen Pakete: Danach einen Benutzer anlegen (adduser) unter dem der eigentlich Server in Zukunft laufen soll. Danach mittels mv die Dateien ins das Homeverzeichnis verschieben und mit chown die Dateirechte anpassen.Da es bei mir erst… Weiterlesen »Ehterpad mit Reversproxy (ssl)