Beitragsreihen

Lancom Firewall und ein neues Netzwerk

Die folgende kleine Serien beschäftigt sich mit der Lanom Firewall die hier seit Dezember 2020 nun mit dabei ist.Angefangen als Experiment sich mit den neuen Produkten der Firma Rohde&Schwarz, bzw. Lancom auseinanderzusetzen, wurde daraus doch ein kleiner Marathon. Beginn war eine komplett Umstrukturierung des LAN und WLAN hier. Einfach eine Firewall dazwischen zu setzen, die auf lange Sicht auch als… Weiterlesen »Lancom Firewall und ein neues Netzwerk

Technik

CA hinzufügen (Debian/*ubuntu)

  • von

Im Rahmen der kleinen Artikelreihe um meine, nicht mehr ganz neue, Firewall (LANCOM UF-200) habe ich nun die Funktion „transparenter https proxy“ aktiviert. Unter Debian/kubuntu ging das recht einfach *crt Datei nach /usr/local/share/ca-certificates/ kopieren (mit Root-Rechten via sudo / su) Danach als root und dann mit Root-Rechten Mit sudo gab es bei mir unter Debian Jessie Probleme, dass er eine… Weiterlesen »CA hinzufügen (Debian/*ubuntu)

Fehlersuche im Netzwerk (2/3)

  • von

Forenbeiträge und Diagramme zur Fehlersuche Manchmal hilft es einen Forenbeitrag zu schreiben, wenn es bei einem Problem partout nicht weitergeht. Die Erfahrung die ich damit manches mal schon gemacht habe war, dass es reicht ihn zu schreiben. Oft sieht man dabei das Problem/den Fehler/was auch immer 😉 noch einmal aus einer anderen Perspektive und kommt wieder einen Schritt weiter.Die abgespeckte… Weiterlesen »Fehlersuche im Netzwerk (2/3)

Pinguin mit Kabel

Fehlersuche im Netzwerk (1/3)

  • von

„Geht nicht“ ist keine zielführende Fehlermeldung, außer bei Menschen manchmal. In der Regel haben Computer keine Beine, und gehen daher nie! Außerdem habe ich bisher selten Clients wirklich „aus dem Netzwerk fliegen“ sehen (außer sie wurden geworfen natürlich 😉 )Daher habe ich mich dazu entschlossen, hier einmal eine kleine Reihe zum Thema systematische Fehlersuche zu schreiben. Beispielfall Grundszenario für die… Weiterlesen »Fehlersuche im Netzwerk (1/3)

Einmal hupen heißt Amen…

  • von

Einmal hupen heißt Amen…dreimal Halleluja, und fünfmal ist Applaus… Aber nein, das sind jetzt nicht die neusten Änderungen an der STVO (wobei sie damit wirklich einmal interessant werden könnte).Ich erzähle hier vom Gottesdienst auf dem Parkplatz des „Fort Fun“ (gesprochen wohl ForFun oder FortFun). So fing es an, nachdem man bei der Einfahrt Gesangsblatt und Keks erhielt. Ein wirklicher schöner… Weiterlesen »Einmal hupen heißt Amen…

Tux mit Headset vor Bildschirm

Installation und Konfiguration der App Jitsi-meet (via Google Playstore)

  • von

In dieser Anleitung beschreibe ich bebildert, Schritt für Schritt, die Installation und Konfiguration der App (des Programms) Jetsi-Meet auf einem Gerät mit Android(z.B. Handy oder Tablet) via Google-Playstore. Eine Fassung für Iphone/Ipad wird im Laufe des Tages folgen. Grundlagen/Begriffe Jitsi unterscheidet sich an einigen Stellen etwas von bekannteren Programme, z.B. WhatsApp, Threema, Signal. Bei Jitsi gibt es 2 Parameter die… Weiterlesen »Installation und Konfiguration der App Jitsi-meet (via Google Playstore)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – produktiver und weitere Eindrücke (3/3)

Die ersten Tests liefen sehr vielversprechend, der Test gestern Abend leider nicht. Es gab in der Zeit von 18-20 Uhr viele Verbindungsabbrüche, zeitweise konnten nicht alle Teilnehmer/innen alle anderen Teilnehmer/innen sehen oder hören.Bei 5 Teilnehmer/innen in der gekachelten Ansicht, damit jede/r jede/n sehen kann, stieg die CPU Last bei einigen Teilnehmer/innen auf 100%, besonders nicht mehr ganz neue Laptops wurden… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – produktiver und weitere Eindrücke (3/3)

Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – Intensivtest und weitere Eindrücke (2/3)

  • von

Nachdem der erste Test, auch im Bereich der Barrierefreiheit, recht vielversprechend verlief, was die Bedienung angeht, war die Entscheidung die Software etwas intensiver zu beobachten und zu testen recht schnell gefasst.Gute Zeitpunkte boten dafür ein Treffen mit Freunden online am Dienstag zur Vorbereitung einer Spielerunde. Ebenfalls angedacht ist eine Pen&Paper-Rollenspielrunde am kommenden Donnerstag.Die ersten Tests am Dienstag, mit 4 Personen,… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – Intensivtest und weitere Eindrücke (2/3)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – erste Eindrücke (1/3)

  • von

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu dem Jitsi-Server zu verbinden. Für den Apple-Geräte gibt es eine kostenlose App im Apple-Store: Jitsi Meet.Für Android-Geräte gibt es ebenfalls eine App, sie kann über F-Droid oder den PlayStore einfach installiert werden. erster Testlauf Der erste Testlauf fand gestern Abend statt. Er bestand aus zwei Teilnehmern, d.h. einem Windows Nutzer an einem schmalbandigen DSL-Anschluss… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (5/9): Jitsi-Server nutzen – erste Eindrücke (1/3)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (4/9): Jitsi-Server einrichten

  • von

Der folgende Artikel beschreibt die grundlegende Einrichtung eines Jutsi-Servers. Jitsi ist eine freie OpenSource Software, mit der sich in guter Video und Audioqualität bei relativ geringem Ressourcenaufwand Konferenzen zwischen mehreren Teilnehmern erstellen lassen. Es ist möglich nebenher Chat-Nachrichten als Text an einzelne Teilnehmer zu senden, um den Gesprächsfluss zu steuern können einzelne Teilnehmer/innen via Klick auf eine Schaltfläche eine virtuelle… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (4/9): Jitsi-Server einrichten

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (3/9): Mumble – Test der Barrierefreiheit mit verschiedenen Clients (1.Testdurchlauf)

  • von

Testumgebung Die ersten Test liefen heute liefen die ersten Tests, als Clients haben wir verwendet 1.Ipad mit Mumble-Client und Voice-Over Als Textgerät diente ein Ipad Air. Die Software habe ich aus dem Apple-Store installiert, dort steht sie kostenlos zur Verfügung.Die Bedienung der Software mit Voice-Over war grundsätzich möglich. Es gab jedoch Probleme mit der Verständlichkeit der Begriffe, hier könnte es… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (3/9): Mumble – Test der Barrierefreiheit mit verschiedenen Clients (1.Testdurchlauf)

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit(2/9): Mumble Server einrichten

  • von

Der folgende Artikel beschreibt die grundlegende Einrichtung eines Mumble-Servers. Mumble ist eine freie OpenSource Software, mit der sich in guter Audioqualität bei relativ geringem Ressourcenaufwand Konferenzen zwischen mehreren Teilnehmern erstellen lassen. Wer mehr Informationen über die Möglichkeiten sucht, findet diese im Wikipedia-Artikel zu Mumble. Voraussetzungen Ein Grundsystem Debian 10, feste IPV4- und IPV6-Adresse, DNS-Record: testsystem.bloy.at (im Beispiel), sowie einen ssh-Zugang… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit(2/9): Mumble Server einrichten

Tux mit Headset vor Bildschirm

Kommunikation und Barrierefreiheit (1/9)

  • von

Kommunikation und Barrieren sind eigentlich ein Widerspruch in sich, ist doch jede Kommunikation eigentlich darauf ausgelegt Menschen miteinander zu verbinden. Wir wurden nun mehrfach alle dazu aufgefordert, die sozialen Kontakt zu reduzieren oder gar auf sie zu verzichten, um damit letztlich die Infektionskette zu unterbrechen. Das ist grundsätzlich logisch und sinnvoll, bezieht sich jedoch nur auf soziale Kontakt im Sinne… Weiterlesen »Kommunikation und Barrierefreiheit (1/9)

Kompass

Neuland?!? Was hilft zu navigieren? Theologische Anfragen (1/3)

  • von

Im Folgenden gehe ich auf das Feedback ein, dass ich in die Kategorie „Theologie“ einordne. Es geht dabei sowohl um die Liturgie, als eben um die Verkündigung im Gottedienst und grundlegende Überlegungen dazu. Liturgie und Rollenspiel passten nicht zusammen! Es wurde im Feedback bemängelt, dass die Liturgie, bzw. das Rollenspiel nicht in den gesamten Gottesdienstablauf integriert wird. Es habe da… Weiterlesen »Neuland?!? Was hilft zu navigieren? Theologische Anfragen (1/3)

Kompass

Neuland?!? Was hilft zu navigieren? (Grundsätzliche Überlegungen Teil 4/4)

  • von

Rechtfertigt der Aufwand das Ergebnis? Diese Frage habe ich nicht ohne Grund an das Ende des ersten Beitrags gestellt, denn ich finde sie ist sehr schwerwiegend:Rechtfertig der Aufwand an Material, Geld, Arbeitskraft der Hauptamtlichen, sowie insbesondere der vielen am Gottesdienst Beteiligten ehrenamtlichen Mitarbeitenden, das Ergebnis?In Zahlen lässt sich dieses „Ergebnis“ anhand von Klicks und Gottesdienstbesuchern scheinbar recht gut darstellen. Das… Weiterlesen »Neuland?!? Was hilft zu navigieren? (Grundsätzliche Überlegungen Teil 4/4)