Was lang währt

  • von

wird endlich gut.
Seit gestern, 23:55 ist die Frist die Hausaufgabe für den Kurs „Objektorientierte Programmierung mit Java“ abzugeben, den ich die letzten 4 Wochen belegt, und große Strecken sehr genossen, habe um.
Bis zu den Zeugnissen dauert es noch etwas, aber ich bin mit dem Ergebnis im großen und ganzen zufrieden. Hier kurz die Übersicht.

Kursanzeige Punkte

Die ca. 6h pro Woche Aufwand werde ich zwar das eine oder andere Mal überschritten aber, aber die Zeit hat sich wirklich gelohnt.
Schon seit meinem Abitur hat mich das Thema immer wieder gereizt, damals haben wir es, so gut es ging in TurboPascal behandelt. Das ist inzwischen einige Jahr her, wie und wo dieses neue Wissen seinen Platz findet, besonders, da aus praktischen Gründen als nächstes eine Wiederholung der Objektorientierung ansteht, dieses Mal jedoch u.A. auch im Zusammenspiel mit Python.
Interessant wäre auch, ob, und wenn ja wie, sich die Methoden des Kurses auf andere Fächer übertragen lassen…

Zuvor steht jedoch noch eine kleine Zeit des Wartens, die ich damit verbringen werde die hier angefangenen Reihen endlich abzuschließen.
Besonders das Feedback zum Gottesdienst am 8.12 und ebenso die Reihe „Kommunikation und Barrierefreiheit“.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.