Vikariat

Geschenke beim Weihnachtsbaum

„Weihnachten“ – ein paar Gedanken und eine kleine Übersicht

  • von

Ein guter Dozent sagte einmal: „De jure ist der Sabbat der höchste jüdische Feiertag, de facto sieht es anders aus“. Er pflegte diese Formulierung in seiner Vorlesung auf viele Sachverhalte anzuwenden. Ich denke, dass kann in dieser Form auch für Weihnachten gelten.Klassisch gilt Karfreitag als höchster evangelischer Feiertag, fragt man jedoch viele Menschen taucht, besonders bei Kindern, Weihnachten bestimmt recht… Weiterlesen »„Weihnachten“ – ein paar Gedanken und eine kleine Übersicht

A.L.P.E.N

  • von

Nein, es geht nicht in den Urlaub. Aktuell beschäftige ich mit Konzepten der Zeit/Aufgaben/Tagesplanung.A.L.P.E.N ist dabei ein Acronym nach Prof. Dr. Lothar J. Seiwert. Er nennt so eines seiner Konzepte zur Tagesplanung. A: Aufgaben und Termine niederschreibenL: Länge der zur Erledigung notwendigen Zeit realisitisch abschätzenP: Pufferzeiten einplanen für Dinge die unerwartet geschehen (je nach Kontext kann das mehr oder weniger… Weiterlesen »A.L.P.E.N