Zum Inhalt springen

Probleme bei der Aktualisierung Arch Linux (Teil 1/2 Sperre DB)

Kurz vor den Feiertagen ist es manchmal so ruhig, dass einem durch den Kopf geht auch auf System die man nur extrem selten bewusst nutzt, und die keinen öffentlichen Dienste anbieten, einmal wieder Updates einzuspielen.

Dran gedacht, und es angefangen, weit kam ich jedoch nicht.

Der erste Problem kam recht schnell:

[root@archlinux-test home]# pacman -Syu

führt nur zu.

Fehler: Keine Datenbank konnte synchronisiert werden (Kann Datenbank nicht sperren)

Gut, dann liegt in der Regel noch irgendwo eine Lock-Datei, die veraltet ist. Hier hilft

[root@archlinux-test home]# pacman -Syuv

weiter. Es gibt u.A. den Pfad zur Sperrdatei aus.

Root      : /
Conf File : /etc/pacman.conf
DB Path   : /var/lib/pacman/
Cache Dirs: /var/cache/pacman/pkg/
Hook Dirs : /usr/share/libalpm/hooks/  /etc/pacman.d/hooks/
Lock File : /var/lib/pacman/db.lck
Log File  : /var/log/pacman.log
GPG Dir   : /etc/pacman.d/gnupg/
Targets   : Nichts
:: Paketdatenbanken werden synchronisiert …
Fehler: Keine Datenbank konnte synchronisiert werden (Kann Datenbank nicht sperren)

Der entscheidende Eintrag ist:

Lock File : /var/lib/pacman/db.lck
Log File  : /var/log/pacman.log

Beide Dateien gelöscht, und schon konnte es weitergehen.

2 Gedanken zu „Probleme bei der Aktualisierung Arch Linux (Teil 1/2 Sperre DB)“

    1. Danke für Deine Antwort.
      Ja, war damals auch meine Logik, und würde ich auch heute so vermuten. „Leider“ 😉 hatte ich den Fehler seit dem nicht mehr und habe es kein zweites mal nachgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.