Neue Gottesdienstformen in Entwicklung

  • von

Ankündigungstext


Bad Berleburg. Wer sich am Wochenende gern mal in ein Abenteuer stürzen möchte, ist in der Evangelischen Stadtkirche Bad Berleburg genau richtig. Vikar Patrick Bloy lädt für die Evangelische Kirchengemeinde Bad Berleburg zu einem ganz anderen Gottesdienst ein: „Wir testen ein neues Konzept.“ Der Gottesdienst wird live auf der Videoplattform Twitch.tv gestreamt und ist auch später dort noch verfügbar. Statt einer Predigt in der üblichen Form gibt es ein Pen-&-Paper-Rollenspiel: Vier Spieler bewegen sich in einer erdachten Welt, die von einem Spielleiter präsentiert wird. In diesem Fall ist es das Königreich Jerusalem des 12. Jahrhunderts, in dem die Kreuzfahrer regieren. Untermalt wird der Gottesdienst von Musik der Band „Töne“. Alle Interessierten sind am Sonntag, 8. Dezember, ab 13 Uhr herzlich willkommen: entweder in der echten Welt der Stadtkirche oder in der virtuellen Welt unter https://twitch.tv/niklasschier. Danach ist der Gottesdienst im Internet bei YouTube auf dem Kanal „Zocken für Jesus“ zu finden. (Jens Gesper)

Das Projekt selbst besteht aus mehreren Gruppen unter der Leitung des Vikars Niklas Schier der Landeskirche Hessen-Nassau der evangelischen Kirchengemeinden Niedershausen und Obershausen. Insgesamt sind noch viele andere Personen an dem Projekt beteiligt, u.A. Wolfgang Loest und meine Person.

Zum ersten Teil des Gottesdienstes gelangt man hier.

Der zweite Teil ist inzwischen ebenfalls online.

Danksagung

An dieser Stelle einen Dank an die Band „Töne“, welche den Gottesdienst sehr gut begleitet hat, sowie das Presbyterium meiner Gemeinde, dass bereit war sich mit auf dieses Experiment einzulassen und alle Mitwirkenden Presbyter, besonders auch für die Bereitstellung des Internetzugangs.

Update

In einer Reihe Beiträge gehe ich auf die Erkenntnisse ein, die ich aus diesen Projekt gezogen habe und versuche Antworten auf Fragen zu finden, die im Rahmen dieses Projektes aufkamen.
Der erste Beitrag dazu ist bereits fertig und kann hier abgerufen werden. Er wird auf alle weiteren Beiträge zu diesem Thema verlinken.

Schlagwörter: