Google Kalender und Thunderbird (lesend und schreibender Zugriff)

Hier eine kurze Anleitung, wie man sein Google-Kalendar mit Thunderbird Lightning komplett (inkl. Todo und Gedöhns) syncronisieren  kann.

1.Installation Plugin

Für die Syncronisation gibt es ein seperates einfaches plugin. Am einfachsten installiert man es über den Addon-Manager des Thunderbird. Dieses befindet sich im Menü „Extras“. Um die Menüs einblenden zu lassen drücke bitte kurz die Alt-Taste (links der Leertaste). Hier wählt „Add-ons“.

Menü Extras Thunderbird

Menü Extras

 

Es öffnet sich ein neues Fenster. Sucht hier oben in rechts in der Leiste nach  „Provider Calendar for Google“.

 

 

Provider Kalendar

Provider Kalendar

 

und installiert diesen. Danach startet den Thunderbird neu.

 

2.Kalender einrichten

Startet danach wieder den Thunderbird, und wähle hier „Einen neuen Kalender erstellen“.

Thunderbird-gmail-cal-10

Neuen Kalender erstellen

 

Es öffnet sich ein neues Fenster.

Hier wählt ihr „Google Kalender“

 

Google Kalender auswählen

Google Kalender

und klickt auf weiter.

In das nächste Fenster tragt die zum Kalender gehörende E-Mailadresse ein (blablabla@gmail.com, z.B.) .

Es öffnet sich ein neues Fenster, in welchem ihr aufgefordert werden euch bei Google anzumelden um der Applikation die notwendigen Rechte einzuräumen.

Meldet euch hier einfach so an eurem Gmail-Konto an, wie ihr es ansonsten auch tun würdet,

Zugriff erlauben

Zugriff erlauben

und gewährt der Applikation den Zugriff. Wählt danach aus welche Kalender angezeigt werden sollen.

Kalender auswählen

Kalender auswählen

 

 

 

 

 

 

 

und klickt auf „weiter“ und anschließend „Fertigstellen“.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Organisation, Windows, Windows Clients veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.