APC mit Debian Jessie (Notiz)

  • von

Zuir Einrichtung einer einfachen via USB mit dem Pc sind nur folgende einfache  7 Schritte durchzuführen.

  1. verbindet man die USV, hier via USB, mit dem Computer und schaut mittels lsusb ob das Kabel in Ordnung ist, bzw. irgendwelche anderen Kommunikationsprobleme bestehen. Gebt

    #lsusb

    ein, es sollte dort etwas in der Art:

    #Bus 003 Device 002: ID 051d:0002 American Power Conversion Uninterruptible Power Supply
  2. Nötige Pakete installieren als root

    #apt-get install apcupsd
  3. Konfiguration anpassen /etc/apcupsd/apcupsd.conf und abschließend /etc/default/apcupsd, z.B. mit nano, vi.
    Öffnet die Datei /etc/apcupsd/apcupsd.conf.
    In der Datei sucht nach UPSCABLE und ändert das „smart“ dahinter in „usb“ (bzw. die passende Kabelart). Setzt den UPS-Type fest:

    UPSTYPE usb
    #DEVICE /dev/ttyS0

    und speichert die Datei
    Ändert in /etc/default/apcupsd

    ISCONFIGURED=no

    auf

    ISCONFIGURED=yes
  4. Testet die Konfiguration (apctest)
    Dazu haltet den Dienst an, falls er läuft mittel#service apcupsd stop
    an und ruft

    #apctest
    
    1)  Test kill UPS power
    2)  Perform self-test
    3)  Read last self-test result
    4)  View/Change battery date
    5)  View manufacturing date
    6)  View/Change alarm behavior
    7)  View/Change sensitivity
    8)  View/Change low transfer voltage
    9)  View/Change high transfer voltage
    10) Perform battery calibration
    11) Test alarm
    12) View/Change self-test interval
    Q) Quit
  5. Wählt Punkt 2 aus und wartet etwas.
    This test instructs the UPS to perform a self-test
    operation and reports the result when the test completes.Clearing previous self test result...CLEARED
    Initiating self test...INITIATED
    Waiting for test to complete...COMPLETED
    Result of last self test: PASSED
  6. Legt fest wann das System beginnen soll herunteruzufahren, wenn es zu Problemen bei der Stromversorgung kommt.Dazu öffenet wieder die Datei /etc/apcupsd/apcupsd.conf
    und sucht

    # If during a power failure, the remaining battery percentage
    # (as reported by the UPS) is below or equal to BATTERYLEVEL,
    # apcupsd will initiate a system shutdown.
    BATTERYLEVEL 5
    # If during a power failure, the remaining runtime in minutes
    # (as calculated internally by the UPS) is below or equal to MINUTES,
    # apcupsd, will initiate a system shutdown.
    MINUTES 3
  7. Passt diese Werte entsprechend an und speichert die Datei.
  8. Danach startet den Dienst neu

    #service apcupsd start

Hinweis: Es ist immer sinnvoll sicherheitskritische Teilsysteme einmal zu testen, daher trennt die USV vom Netz und schaut wie sie und der Computer reagieren und interagieren und ob noch Anpassungs-/Nachbesserungsbedarf besteht.

Als nächstes folgt die Konfiguration des Webinterface (todo)

apc-status-web

apc-status-web

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.