Android L für das Samsung S5 ist da

  • von
Android Startscreen

Naja, schaut auf den ersten Blick nicht so anders aus.
Jedoch hat sich einiges an der Farbgebung geändert, die Tastatur erkennt scheinbar besser meinen Tippstil und das ganze System läuft wieder etwas „flüssiger“. Bisher sah ich nur den Startscreen und einige Updatefunktionen.
Mehr Informationen dazu, welche Android-Versionen es gibt es bei Wikipedia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.