wieder alte Homepageinhalte

  • von

Hier noch ein anderer Inhalt meiner alten Homepage

Bereich: Bücher
Hier stelle ich kurz alle Buecher vor, die ich gelesen habe.<
Jeodch keine Sorge, die Rubrik ist noch sehr unvollständig.
Will heißen, ich habe schon einigen mehr an Büchern gelesen.
Marion Zimmer Bradley:

Die Jäger des Roten Mondes
Dies ist mein erstes Marion Zimmer Bradley Buch. Ich habe es gelesen, als ich mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus lag. Ok, ich gebe zu, gelesen ist untertrieben, meine Ärzte haben mit Sorge beobachtet, wie ich einen Tag, nach dem ich mehrere Stunden bewußtlos war, dieses Buch fast ohne Pause durchgelesen habe. Soviel zum Thema Schomung nach einer Gehirnerschütterung;) Also Vorsicht, es besteht ernsthafte Suchtgefahr!
Nun aber zur Story: Die Story ist einfach fantastisch. Die Hauptfigur wird von ihrem Segelboot entführt und wacht in einem Gefängnis an Bord eines ausserirdischen Raumschiffs wieder auf. Er kann sich über ein Implantat, das ihm eingesetzt wurde mit den Anderen verständigen. Er erfährt, daß er sich auf einer Art Sklavenschiff befindet.Zusammen mit einigen anderen plant er einen Ausbruch. Als die Gelegenheit g&uuml;nstig scheint, setzten sie ihren Plan in die Tat um…

Das Weltenhaus:
Das ist soweit ich mich richtig erinnere mein erstes Marion Zimmer Bradley Buch, das ich „bewußt“ gelesen habe.Wer sich erstmal die ersten Seiten durchgelesen hat, und dann mitten in der Handlung steckt wird jede freie Sekunde nutzen um dieses Buch weiterzulesen.
Die Story: Alles beginnt in einer Universität, die Hauptperson nimmt an einem PSI-Experiment mit einer neuentwickelten Droge teil.Warum es genau in diesem Experiment hegt, was dabei schief l&auml;uft, welche folgen das hat, und vor allem, was das mit dem mystischen Haus, zwischen den Welten, dem Weltenhaus zu tun, sollte jeder Leser aber besser selbst herausfinden. Mehr kann ich leider nicht verrraten, da es sonst zu schwer wird dich richtig in die Story einzulesen.

Geändert ist nur die Kodierung der Umlaute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.