1.Tag Darenfurth

Heute kam ich mit meinen Nachforschungen leider kaum voran. Trotz gutem Wetter (leicht bewölkt) kam ich recht gut voran, ich erreichte Darenfurth und kam dort in der Schenke zum goldenen Bratapfel unter. Das Zimmer war recht passabel, das Essen für die Region typisch, der Wein mittelmäßig. Ich frage mich ob es für zukünftige Reisende sinnvoll wäre ein eigenes Buch zum Thema Reisen und Unterkunft herauszugeben. Ich werde bei nächster Gelegenheit Nicolos Briefe und Reiseberichte danach durchsehen. Auf welch einen Aufbau könnte ein derartiges Werk haben?

Drei Tage später habe ich von den Einheimischen hier noch immer keine weiteren Informationen erhalten. Dafür hatte ich einen kleine Zusammenstoß mit einer Sharisad. Sie reiste im Laufen des Abends an und zog sogleich sämtliche Aufmerksamkeit auf sich. Mit ihr reiste eine bücherschnüffelnde Weißmagierin. Sie suchen hier die Bibliothek eines Schwarzmagiers auszuheben, Ich erhoffe mir von dort Zugang zu sonst unter Verschluss gehaltenen Informationen.

Dieser Beitrag wurde unter DSA abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.