Wenn es so aussieht…

sollten Sie ein Backup bereits erstellt …

image

 

und auch Ihre Fahrkarte bereits erworben haben.

 

image

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wenn es so aussieht…

Samsung und Android

Manchmal ist es praktisch etwas Linux dabeizuhaben…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Samsung und Android

Literaturverwaltung

citavi steht mir aktuell nicht mehr zu Verfügung (mein Netbook ist leider ein Totalschaden, daher fehlt mir Windows).

Nun steht recht viel Software zur Auswahl, mein Favorit war bisher die Literaturverwaltung aus LibreOffice. Leider beendet die sich, mit dem gesamtem LibreOffice, direkt nach dem Start.
Endnote web scheint derzeit nicht verfügbar sein, und die anderen Programme prüfe ich derzeit noch genauer. Ich hoffe da ist noch ein gutes dabei, welches den von mir gewünschten Funktionsumfang erfüllt.

Der ist:

Zusammenarbeit mit LibreOffice (vor allen Dingen unter Linux)
Zugriff auf eine Bücherdatenbank (Buchsuche und Einfügen über die ISBN)
Literaturverwaltung nach Projekten
Möglichkeit Bewertungen und Kommentaren den einzelnen Einträgen zuzuordnen

 

Veröffentlicht unter Computer, Linux, Studium | Kommentare deaktiviert für Literaturverwaltung

neue Dinge im Dezember

Vieles neue bringt der Dezember.

Das heißt in meinem Fall eine neue Verschlüsselung (https://www.bloy.at), eine neue lokale Groupware (tine 2) und endlich ein Layout für diesen Blog hier.
Zur gleichen Zeit geht heute der alte Server vom Netz und der neue Server ans Netz. Alle Projekt sind umgezogen, die grundlegende Absicherung und Einrichtung ist abgeschlossen.

Endlich steht wieder etwas mehr Alltag an, allem voran meine Seminararbeit ST.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für neue Dinge im Dezember

227.156 Seiten hat der Drucker gehalten, jetzt ist es vorbei. 2 Mal Papierstau heute, ich glaube in den gesamten 11 Jahren weit unter 10 Mal insgesamt. 5 Umzüge hat er überstanden. Mehrere Betriebssystemgenerationen überlebt, begonnen mit dem Wechsel von Windows 98 auf NT, von NT auf 2000, von 2000 auf XP, von XP auf Linux. Angefangen mit SuSe, weiter mit RedHat, Debian, gentoo, Archlinux, und dann kubuntu. Vor nicht einmal 30 Minuten flog mir nun die Mechanik des Druckers mit sehr unschönen Geräuschen und Gerüchen mitten im Druckauftrag um die Ohren.

Fehlersuche fehlt mir das Wissen, Ich vermute jedoch den knackenden Geräusch beim Einschalten, das sich nach brechenden Zahnrädern und Wellen anhört zu urteilen und der Ausgeleiertheit aller Federn zu urteilen die ich erreichen kann, kombiniert mit den quälenden Geräuschen die der Motor von sich gibt, der das ganze antreibt sowie dem Quietschen, das in den Ohren weh tut und der Meldung „empfange“, dass die Elektronik noch in Ordnung ist.

Der Rest wohl eher … nicht mehr…

Publiziert am von patrick2011 | 3 Kommentare

online

juhu, nach Stunden der Fehlersuche mit dem Support bin ich nun endlich online. Es gab (seitens Osnatel) einen Tippfehler im Benutzernamen. Problem gelöst, Verbindung mit 6,1mbit. stabil

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für online

Osnatel

Tja, der Wechsel zu Osnatel verlief zu 50% gut, der ISDN Anschluss ist geschaltet und läuft gut. Nur der DSL-Part fehlt. Zuerst gab es Anmeldeprobleme, als ob die Zugangsdaten falsch wären, seit gestern Abend gegen 21 Uhr schlägt nun überdies auch noch die Syncronisation fehl.
Der Service kümmert sich drum, aber bisher tut sich nichts. Es ist statt besser eher noch schlimmer geworden (kein Sync mehr). Dafür hätte die Leitung, wenn ich ins Internet gekommen wäre, mir ungewohnte Geschwindigkeiten erlaubt, 6,5Mbit *hui*. Das ist für mich inzwischen Luxus. Also, das wäre richtiger Luxus gewesen, wenn es funktioniert hätte

Veröffentlicht unter Computer | Kommentare deaktiviert für Osnatel